Kontrollieren ob iphone entsperrt ist

Gebrauchtes iPhone kaufen? Im Moment besser nicht online

Schritt-für-Schritt-Authentifizierungsanleitung für IPhone

Schritt 4. Bild: Sim card with padlock via shutterstock. Neben iPhones können Sie auch nach Seriennummer und Zubehör stanzen. Es kommt vor, dass der frühere Besitzer des iPhones einige Details des Telefons geändert hat, beispielsweise das Motherboard. Sie können Ihnen alles sagen, aber die Seriennummer lügt nicht. Wenn Ihr Smartphone danach kaputt geht, kann es also sein, dass Sie keinen Ersatz erhalten.

Kaufst du dein Handy beispielsweise bei einem Prepaid-Provider, so ist häufig ein Simlock voreingestellt. Das hat einen entscheidenden Nachteil: Bist du im Ausland unterwegs, kannst du dein Handy nicht mit der Karte eines länderspezifischen Anbieters nutzen; Telefonieren, SMS und mobiles Internet sind so in der Regel deutlich teurer, die Roaming-Kosten können schnell sehr hoch werden. Und auch wenn du ein Handy gebraucht kaufst, ist ein Simlock für dich von Nachteil.

Wie viel die Provider vor Ablauf der Frist für das Entfernen der Simlock verlangen — und welche anderen Wege es gibt — erfährst du hier. Bevor du daran gehst, einen Simlock zu entfernen, solltest du den Simlock prüfen — unter Umständen ist dein Handy bereits entsperrt. Um zu überprüfen, ob du überhaupt einen Simlock entsperren musst, gibt es je nach Hersteller unterschiedliche Wege.

Von Apple entfernt

Zwei Möglichkeiten aber sind herstellerübergreifend:. Die zweite Möglichkeit lässt sich natürlich nicht immer umsetzen — hast du beispielsweise dein Smartphone gebraucht gekauft, dann normalerweise ohne Vertrag und damit ohne Provider, den du fragen könntest. Dann bleibt nur die erste Möglichkeit beim Android-Handy. Sind die ersten 24 Monate noch nicht verstrichen, so kannst du bei allen Anbietern auch direkt einen Entsperrcode anfordern, um den Simlock zu entfernen.

Derzeit verlangen die Anbieter für den Entsperrcode rund Euro. Willst du beispielsweise bei Vodafone den Simlock entfernen, so gibt es unterschiedliche Wege. Ist das Handy jünger als zwei Jahre, so musst du dich unter www. Die Simlock zu entfernen, braucht beim iPhone dagegen keinen Kontakt mit dem jeweiligen Provider. Dies betrifft — je nach Provider — Modelle ab dem iPhone 5, dagegen ist beim iPhone 4 und iPhone 4s der Simlock zu entfernen.

🥇 Woher weiß ich, ob mein iPhone entsperrt ist?

Aber auch hier genügt ein Update. Neben dem relativ kostspieligen Weg über die Anbieter gibt es für Android-Handys zwei weitere Wege, die Simlock zu entfernen. Ja Nein.

Die Informationen sind nicht mehr aktuell. Ich habe nicht genügend Informationen erhalten. Die Informationen sind fehlerhaft. Ich bin anderer Meinung.

Was bedeutet „Entsperrtes iPhone“?

Wenn Sie ein iPhone kaufen oder verkaufen möchten, sollten Sie vor dem Abschluss der Transaktion prüfen, ob es freigeschaltet ist oder nicht. Erstens, hier sind. Methode 2 von 3: Die Einstellungen des iPhones überprüfen.

Antwort abschicken. Deine Meinung ist uns wichtig. Diskutiere auch gerne mit uns in den Kommentaren.

Kommentare zu diesem Artikel. Jetzt anmelden. Dieses Thema im Zeitverlauf. Mit dem Branding eines Smartphones durch Mobilfunknetzbetreiber haben die Sperren übrigens nicht zwangsläufig etwas zu tun. Manche Handys werden mit einer speziellen Software-Konfiguration auf den Markt gebracht, die das Layout und zusätzliche Apps von beispielsweise T-Mobile vorinstalliert haben. Zwar sind auch viele dieser gebrandeten Smartphones mit einem SIM-Lock versehen, einen direkten Zusammenhang gibt es aber nicht.

Nur so kann der Verbraucher schnell erkennen, ob es sich um ein gesperrtes Handy handelt oder nicht.

Vergessenen iPhone Code umgehen/zurücksetzen Deutsch unlock zurücksetzen / Code wiederherstellen 4K

Auf der Suche nach einem Smartphone mit oder ohne Vertrag? Problematisch ist das beispielsweise auf längeren Reisen ins Ausland, hier bietet es sich aus Kostengründen nämlich häufig an, auf einheimische SIM-Karten zurückzugreifen.

Online-Abfrage der Aktivierungssperre von iOS-Geräten nicht mehr möglich

Die Laufzeit variiert von Anbieter zu Anbieter und kann zwischen 12 und 24 Monaten dauern. Auf den Internetseiten der verschiedenen Mobilfunkanbieter finden Sie jeweils Anleitungen, wie Sie zur Entsperrung genau vorgehen müssen. Der Tarifvergleich von Sparhandy kann dabei behilflich sein ein neues Angebot zugeschnitten auf Ihr Nutzerverhalten zu finden.

Neben dem offiziellen Weg, gibt es auch noch weitere Möglichkeiten ein Smartphone vorzeitig entsperren zu lassen.